Schlammersdorf — Bei der Freiwilligen Feuerwehr Schlammersdorf fanden Leistungsprüfungen in verschiedenen Stufen statt. Kommandant Matthias Petermann war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Als Schiedsrichter fungierten Kreisbrandinspektor (KBI) Johannes Schmitt sowie die Kreisbrandmeister Reiner Therjan und der stellvertretende Kommandant Florian Uttenreuther. Johannes Schmitt lobte den Ausbildungsstand der Ortswehr. Er betonte in seiner Schlussansprache, wie wichtig eine gut funktionierende Zusammenarbeit im Ernstfall ist.
Das Abzeichen in Silber erhielten Rebecca Stein und Thibaut Grenzow. Die Stufe "Gold" erreichte Markus Petermann. "Gold-Blau" erhielten Oliver Hubert und Benno Schwarzmann, "Gold-Grün" Nadja Klement, Maximilan Petermann und Dominik Kramer. Die letzte Stufe, das Abzeichen in "Gold-Rot", dürfen sich künftig Thomas Sawinsky, Udo Haag und Christian Schuberth ans Revers heften. Mathias Erlwein