Forchheim — Freitagnacht ist eine Polizeistreife auf einen 16-jähriger Rollerfahrer aufmerksam geworden, da dieser kein Kennzeichen am Fahrzeug montiert hatte. Der 16-Jährige versuchte laut Polizei zunächst, sich Verkehrskontrolle durch Flucht zu entziehen.
Er konnte aber nach kurzer Verfolgung gestoppt werden. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Roller ordnungsgemäß zugelassen war. Nur das Kennzeichen hatte der Fahrer abmontiert.
Grund dafür war wohl, dass dieser keine gültige Fahrerlaubnis für das Fahrzeug hat. Wie sich herausstellte, war es nicht das erste Mal, dass sich der 16-Jährige trotzdem ans Steuer setzt. Eine weitere Anzeige erwartet ihn nun. pol