Mehr als ein Jahrzehnt sind vergangen, seit das Münnerstädter Haus St. Michael das erste Mal seine Pforten öffnete. Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums gewährt nun das Haus mit dem Servicewohnen-Angebot der Öffentlichkeit Einlass. Am Sonntag, 26. März, können Interessierte hinter die Kulissen der Einrichtung für Senioren in der Klostergasse 10 blicken. Die Feierlichkeiten beginnen um 10.30 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Klosterkirche. Ab 12 Uhr gibt es ein Festessen im Haus St. Michael.
Pater Dr. Arno Meyer, vom Münnerstädter Augustiner-Konvent St. Michael, nimmt Interessierte mit auf eine Reise durch die Klosterkirche. Bei einer Hausführung mit Karina Dietz, Leitung des Servicewohnens Haus St. Michael, besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Informationsstände gibt es über die geplante Erweiterung des Servicewohnens im Haus St. Michael, den Aktiv-Treff und über Angebote der Juliusspital gGmbH Münnerstadt. Der Julius Ambulante Pflegedienst bietet eine Überprüfung von Blutdruck und Blutzuckerspiegel an. Es gibt Kaffee und Kuchen.
Das Jubiläum endet um 18 Uhr mit einem Abschlusskonzert unter dem Motto "Gospel meets Blasmusik" mit der Stadtkapelle Münnerstadt und der Bad Neustädter Gospelchor "Light in the Dark" in der Klosterkirche. Dieses Konzert findet im Rahmen des 125-jährigen-Jubiläumsjahres der Stadtkapelle statt. red