Die Notunterkunft für Flüchtlinge in Unterrodach wird bis spätestens Ende September endgültig aufgelöst. Die Regierung von Oberfranken hat dem Landratsamt Kronach mitgeteilt, dass diese Einrichtung aufgrund der stark rückläufigen Zahl ankommender Asylbewerber nicht mehr benötigt wird. "Vorläufig geschlossen" war die Unterrodacher Notunterkunft bereits seit März. red