Nina Liebermann führt als Vorsitzende weiterhin den CSU-Ortsverband Itzgrund. Sie wurde einstimmig im Rahmen der Hauptversammlung unter der Regie von Sebastian Straubel und Günter Benning vom Kreisverband wiedergewählt.
In ihrem Jahresrückblick verwies Liebermann auf einen Mitgliederstand von 33, den sie als erfreulich bezeichnete, da drei neue hinzugewonnen werden konnten. Ansonsten erinnerte die Vorsitzende an das Highlight 2016, die Feier des 40-jährigen Bestehens des Ortsverbandes, durchgeführt in der Holzwurmhalle in Welsberg. In seinem Grußwort kündigte der Kreisvorsitzende Martin Mittag an, dass er bei der demnächst stattfindenden Wahl wieder antreten werde. Lothar Weidner