Grub am Forst — Im Entscheidungsspiel um die Meisterschaft der Fußball-Kreisliga Coburg/Lichtenfels besiegte die TSG Niederfüllbach den punktgleichen SC Sylvia Ebersdorf mit 2:0 nach Verlängerung. Meister und Aufsteiger zur Bezirksliga aus Westoberfranken wurden ferner die SpVgg Rattelsdorf (Kreisliga Bamberg) und der FC Mitwitz (Kreisliga Kronach). In die Aufstiegsrelegation als Tabellenzweite gehen aus den Kreisligen die Vereine SC Sylvia Ebersdorf (Coburg/Lichtenfels), TSV Schammelsdorf (Bamberg) und VfR Johannisthal (Kronach).
SC Ebersdorf -
TSG Niederfüllb. n. V. 0:2
Erstmals in ihrer 107-jährigen Geschichte ist die TSG Niederfüllbach in den Fußball-Bezirk Oberfranken aufsteigen. Völlig verdient besiegte die Mannschaft von Trainer Martin Mnich am Dienstagabend vor offiziell 1324 zahlenden Zuschauern auf dem Sportgelände des TSV Grub am Forst den SC Sylvia Ebersdorf.
Nachdem die Niederfüllbacher während der regulären Spielzeit - und da vor allem im zweiten Durchgang - beste Chancen nicht genutzt hatten oder am starken SC-Keeper Christoph Carl gescheitert waren, traf schließlich der Ex-Meederer Joschka Fischer im ersten Durchgang der Extra-Spielzeit (95.), ehe Paul Heller in der 115. Minute alles klar machte. red

UM DEN KLASSENERHALT IN
DER KREISKLASSE KRONACH
FC U/Oberrodach - SV Gifting 0:1
Gifting hat den Klassenerhalt geschafft, U/Oberrodach geht in die Relegation.