In der Hauptversammlung des 1. Fränkischen Minigolf-Clubs gab Vorsitzende Andrea Heublein einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Sie teilte mit, dass der Verein zurzeit 52 Mitglieder aufweise. Davon seien neun aktiv und 43 passiv. Die Vorsitzende zeigte auf, dass die beiden großen Veranstaltungen des Vereins, das Maintal-Pokal-Turnier und die Stadtmeisterschaft, zwar sehr erfolgreich verlaufen seien, jedoch bei der Teilnehmerzahl einen Negativ-Rekord aufgewiesen hätten. So fanden sich beim Maintal-Pokal-Turnier insgesamt 26 und bei der Stadtmeisterschaft nur 14 Teilnehmer ein. Hier müsse sich der Verein Gedanken machen, ob er diese Turniere weiterhin ausrichten wolle. An den vereinsinternen Wettbewerben nahmen die Mitglieder recht zahlreich teil.
Zweiter Vorsitzender Volker Schmidt berichtete über die sportlichen Leistungen. Vor allem erinnerte er an die guten Ergebnisse, die Andrea und Bernd Heublein sowie Lukas Kalb bei der bayerischen Meisterschaft in Murnau erkämpft hätten. Hier wurde Andrea Heublein in der Klasse der Seniorinnen-Altersklasse I bayerische Meisterin, während Bernd Heublein bei den Herren einen neunten Platz belegte und Lukas Kalb bei den Schülern bei seiner ersten bayerischen Meisterschaft auf einen elften Platz kam. Zudem wurde Andrea Heublein bei der deutschen Seniorenmeisterschaft in Trappenkamp sehr gute Dritte. Ferner wurde Andrea Heublein derzeit in den BMV-Kader der Seniorinnen und Bernd Heublein in der Allgemeinen Klasse nominiert, während Andrea Heublein außerdem noch in den DMV-Senioren-Kader berufen wurde. red