Gößweinstein — Der Gößweinsteiner Bauhof hat ein neues Dienstfahrzeug, einen Renault Kangoo, im Wert von zirka 20 000 Euro erhalten. Der wurde rein aus Sponsorengeldern von Firmen finanziert und durch Pater Flavian Michali gesegnet. Dank des Engagements der Sponsoren könne man nun schneller, effektiver und damit auch sparsamer die umfangreichen Aufgaben wahrnehmen, so Bürgermeister Hanngörg Zimmermann (BMG, links). Zum Einsatz kommt das neue Fahrzeug insbesondere im Zusammenhang bei den wöchentlichen Inspektionen und Instandhaltungen der Kinderspielplätze und sonstiger öffentlichen Einrichtungen, der Straßeninstandhaltung, der Landschaftschaftspflege und für Dienst- und Besorgungsfahrten. Zudem wird der Kangoo zukünftig auch von den Bediensteten der Verwaltung für Dienstfahrten genutzt. Foto: Thomas Weichert