Bischof Friedhelm Hofmann hat Pfarrer Jürgen Schwarz (49), Leiter der Pfarreiengemeinschaft Knetzgau, Pfarradministrator der Pfarreiengemeinschaft Hofheim sowie stellvertretender Dekan des Dekanats Haßberge, mit Wirkung zum ersten Advent 2017 zum Krankenhauspfarrer des Rhön-Klinikums Bad Neustadt ernannt. Schwarz wurde 1968 in Bad Brückenau geboren und stammt aus Wildflecken.
Nach dem Besuch der Fachoberschule in Bad Neustadt studierte er in Eichstätt, Würzburg und Bamberg Religionspädagogik und Theologie. Bischof Paul-Werner Scheele weihte ihn am 3. Februar 1996 in Würzburg zum Priester.
Als Kaplan war Schwarz zunächst in Ebertshausen mit Reichmannshausen und Hesselbach sowie von 1996 bis 1998 in Gerolzhofen eingesetzt. 1997 wurde er auch zum Kolping-Bezirkspräses für den Bezirksverband Schweinfurt ernannt. 1998 wechselte Schwarz als Kaplan nach Lohr-Sankt Michael mit Rodenbach.
1999 wurde er Pfarrer von Aura an der Saale und Euerdorf. Die Pfarreien Ramsthal und Sulzthal übernahm er zusätzlich im Jahr 2001. Im Jahr 2009 wurde die Pfarreiengemeinschaft "Saalethal, Euerdorf" errichtet, deren Leitung Schwarz übernahm. Er war unter anderem auch stellvertretender Dekan im Dekanat Bad Kissingen. pow