von unserem Mitarbeiter Horst Wunner

Neudrossenfeld — Das war ein Liederabend, der in den Bann zog: Drei Chöre machten im Bräuwerck deutlich, wie groß ihre Freude an diesem Hobbys ist. So dargeboten, mit vermehrt jungem Nachwuchs, hat der Gesang auf dem flachen Land wieder eine große Chance.
Der Gastgeber "Mainthal" Neuenreuth unter dem sensiblen Dirigat von Manfred Bauriedel gab die Richtung vor, setzte eine hohe Messlatte. Das Ensemble punktete mit schwer zu singenden Kompositionen aus früheren Jahrhunderten. Aber sie können auch anders: Herzerfrischend, swingend und in überbordender guter Laune ließen die Neuenreuther in leichter Note Gospels durch den Bräuwerck-Saal ziehen.
Und da war noch der Gesangverein Hutschdorf mit Dirigent Hans-Peter Busch die richtige Adresse. Der gemischte Chor hatte Traditionelles ausgewählt, agierte mutig und mit Verve, überraschte bei der Weise "Wenn ich ein Glöcklein wär", wo Franziska Busch mit ihrem filigranen Sopran das "Ave Maria" intonierte. Der Männerchor Proß/Döllnitz, den Alexander Lauterbach formte und der mit exzellentem Bass und hoch hinaufsteigenden Stimmen ausgestattet ist, bevorzugte Melancholie und Seelenmassage. Besonders "Areobaleno" wurde so ergreifend gesungen, dass manche Träne in den Gesichtern des Publikums abperlte.
Abgerundet wurden die Auftritte mit einem fränkischen Sketch, den Gruppenvorsitzende Berthilde Zapf und Vorsitzender Gerald Redwitz aus Proß zum Besten gaben.
Im Rahmen des Liederabends wurden verdiente Aktive vom Verein und vom Fränkischen Sängerbund ausgezeichnet. Dazu gehören Manfred Bauriedel, der seit 50 Jahren singt (siehe nebenstehendes Porträt), Vorsitzender Fred Sadel, seit 40 Jahren im gemischten Chor, und Theo Waldmann, ebenfalls seit vier Jahrzehnten dem Gesang verbunden. Die Ehrenurkunden und -nadeln überreichte der stellvertretende Vorsitzende des Sängerkreises Bayreuth, Günter Seibt. Besonders im Blickpunkt stand Manfred Bauriedel, der seit 40 Jahren für die Chorleitung verantwortlich ist. Ihn bezeichnete Seibt als Säule des Vereins mit allen positiven Einflüssen für gute Auftritte.