Wickendorf — Die Begrüßungstafeln im Teuschnitzer Ortsteil Wickendorf, die vor 15 Jahren von Wickendorfer Bürgern und dem damaligen Bürgermeister Wolfgang Förtsch errichtet wurden, mussten aufgrund erheblicher Schäden erneuert werden. Wieder war es die Familie Ketterer, die seit dieser Zeit die Tafeln bepflanzt, die Initative zur Erneuerung ergriff. Der städtische Bauhof lieferte die Balken, Bernd Ketterer, der Initiator, und Kai Jungkunz richtete die Balken.
Manuel Tietze und Patrik Wittmann vom Bauhof halfen beim Aufstellen am Ortseingang. hfe