Höhepunkt im Vereinsjahr der Schützengesellschaft Muggendorf ist der Schützenball, der stets am Beginn des Vereinsjahres stattfindet.
In dessen Mittelpunkt stand auch heuer die Proklamation der neuen Schützenkönige und die Vorstellung der Vereinsmeister. So geschehen am Wochenende im Schützenhaus an der Forchheimer Straße. Zweiter Vorsitzender Achim Windisch konnte zu der Veranstaltung auch eine Abordnung des Patenvereines aus Engelhardsberg mit seinem Vorsitzenden Heinz Benning und Schützenmeister Bernd Sponsel willkommen heißen. Von Schützenmeisterin Inge Wunder und der Vorsitzenden Marion Scheuring wurden die neuen Meister vorgestellt.


Die Meister

Es sind dies Frederik Kraus (Schüler), Milan Geck (Jugend), Tobias Wunder (Junioren), Achim Feser (Schützenklasse), Marion Scheuring (Altersklasse), Reiner Rußler (Senioren), Tobias Wunder (Luftpistole).
Natalie Wunder traf bei den Jugendlichen auf der Königsscheibe am besten und darf nun ein Jahr die Königskette tragen.


32 Teilnehmer

Achim Feser wurde König in der Schützenklasse. Insgesamt hatten 32 Personen an den Wettbewerben teilgenommen.
Paul Pöhlmann