Im Hotelrestaurant Bayerischer Hof fand die letzte Runde des Neubürgerstammtisches für das Jahr 2016 statt. Etwa 50 Teilnehmer kamen an diesem Abend zusammen, um den mit Spannung erwarteten Überraschungsgast zu begrüßen.
Peter Krug, 1. Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer Rakoczy-Fest Bad Kissingen, präsentierte sich in historischer Gewandung als Luitpold, Prinzregent von Bayern. Komplett in seiner Rolle als Aristokrat berichtete er von seinen zahlreichen baulichen Unternehmungen in Bad Kissingen und von seinen Verwandten, allen voran von seinem Vater, König Ludwig I. Anschließend ging es um Peter Krugs ehrenamtliche Tätigkeit als Vereinsvorstand und Darsteller einer historischen Persönlichkeit. Mit kleinen Anekdoten zum beliebten Stadtfest und dessen Geschichte schmückte er das Treffen auf heitere Weise aus. Gerne stellte er sich den Fragen der Anwesenden und blieb niemandem eine Antwort schuldig.
Das neue Jahr beginnt mit einem Besuch auf der Polizeiwache. Polizeihauptkommissar Stefan Haschke, Leiter der Inspektion Bad Kissingen, wird die Neubürger am Montag, 19. Januar, um 19 Uhr begrüßen. Neben einem kurzen historischen Abriss wartet auf die Teilnehmer des Abends auch eine Besichtigung durch die Station.


Für alle Bürger da

Der Neubürgerstammtisch richtet sich nicht nur an die Hinzugezogenen, sondern er spricht darüber hinaus alle an, die sich dem sozialen Austausch widmen und die heimatliche Region auch persönlich kennenlernen möchten. Raol-Florian Imling