Bamberg — Am Sonntag, 19. Juli, um 17 Uhr veranstaltet die Städtische Musikschule ihr großes Schuljahresabschlusskonzert in der Konzerthalle und präsentiert einen Querschnitt aus ihrem Unterrichtsangebot.
Über 130 Kinder aus Gruppen der Elementaren Musikpraxis an der Musikschule und an neun Kindergärten sowie in Kooperation mit sieben Grundschulen und den Singklassen sind teilweise zum ersten Mal auf der Bühne und gestalten das Lied "Jeder Tag hat eine Farbe" mit Musik und Tanz. Eigens für diesen Beitrag wurde das "Orchester Kunterbunt" zusammengestellt mit über 40 jungen Anfänger-Instrumentalschülern. Die Preisträger des musikschulinternen Wettbewerbs um den "Neupert-Preis" musizieren am Klavier unter anderem das Prelude cis-Moll von Rachmaninow. Ein weiteres Highlight ist ein Satz aus dem Konzert für Klavier und Streicher d-Moll von Bach zu hören. Außerdem treten das Akkordeonorchester mit "Über Land und Meer", das Blockflötenorchester mit "Anna", die Young Vocals und ein Gitarrenensemble auf. Die Suzuki-Spielkreise der Streicher sind zu hören und das Junge Streichorchester mit der Kindersinfonie von J. Haydn. Der Eintritt ist frei. red