Herzogenaurach — Musik wird in der evangelischen Kirchengemeinde Herzogenaurach großgeschrieben. Zahlreiche Chöre und Musikgruppen treffen sich regelmäßig, um für Gottesdienste und Konzerte zu proben. Ab dem neuen Schuljahr wird dieses Angebot weiter ausgebaut. Dann wird unter dem Namen "Die musikalischen Stadtstreicher" ein neues Ensemble in den Gemeinderäumen proben.
Dazu sind alle Kinder und Jugendliche (egal welcher Konfession oder Religion) eingeladen, die ein Streichinstrument spielen und Erfahrung im gemeinsamen Musizieren sammeln wollen. Die Leitung hat die hauptberufliche Musikpädagogin Friederike Haupt. Die jungen Streicher treffen sich einmal pro Woche, um gemeinsam Musikstücke einzustudieren. Das Angebot ist kostenlos wie alle Musikgruppen der evangelischen Gemeinde.
Darüber hinaus bietet Friederike Haupt auch Einzelunterricht für Violine und Bratsche in den dortigen Räumen an. Informationen erteilt Friederike Haupt unter Tel. 09135/3969 oder unter cat.haupt@gmx.de.
Die "Musikalischen Stadtstreicher" treffen sich zum ersten Mal am Montag, 22. September, von 16 bis 17 Uhr im Raum 1 der Kirche in der Von-Seckendorff-Straße 1. Pfarrer Oliver Schürrle, in der Gemeinde auch für die Musik zuständig, und Kantor Gerald Fink teilen mit, dass außerdem ein neues Kindermusical ab September einstudiert wird, zu dem Kinder ab zweiter Klasse eingeladen sind. red