In der Kreisklasse 1 hat der FC Mitwitz II die Tabellenführung übernommen, da der bisherige Rangerste Sylvia Ebersdorf II bei Bosporus Coburg II unterlag. Der VfR Schneckenlohe ging einmal mehr leer aus.

FC Mitwitz II -
SG Mönchr. II/Röd. 1:0 (0:0)

Die Gastgeber taten sich von Beginn an schwer. Die Gäste standen defensiv sehr sicher und hatten mit Tim Wachsmuth einen ausgezeichneten Torwart, der schon früh bei Chancen von Martin und Fischer auf dem Posten war. Auch beim Fernschuss von Plewa aus 30 Metern konnte er parieren. In der 35.Minute war die FC-Führung eigentlich überfällig, doch nach Pass von Martin scheiterte Fischer am Pfosten.
Auch nach der Pause rannten die Steinachtaler an, doch die Gäste verteidigten diszipliniert. Als alle schon mit einem 0:0 rechneten, nahm Dominic Fischer in der Schlussminute einen weiten Ball von Föhrweiser an und ließ Wachsmuth mit einem harten und präzisen Abschluss keine Chance. Mit diesem Last-Minute-Sieg sicherte sich die Bezirksligareserve die Herbstmeisterschaft.
Tor: 1:0 D. Fischer (90.) / SR: Püls (FC Fortuna Roth). wei

Anadoluspor Coburg -
VfR Schneckenlohe 2:1 (1:0)
Tore:
1:0 Barutcu (34.), 2:0 Duckstein (77.), 2:1 Bauer (82.) / SR: Weisenberger. bfv