Haßfurt — Das Mehrgenerationenhaus Haßfurt lädt in Kooperation mit der Akademie Faber-Castell in Stein bei Nürnberg in den Sommerferien Kinder und Jugendliche zu einer "Ferienkunstwoche" ein.
Vom 7. bis 11. September können die jungen Teilnehmer der "Ferienkunstwoche" unter fachlicher Anleitung vom Künstler und Kunsttherapeuten Andreas Neunhoeffer täglich von 8 bis 17 Uhr intensiv an künstlerischen Themen arbeiten.
Das anspruchsvolle Programm unter dem Motto "Tanz der Linien" wird zur unvergesslichen Erlebniswoche, versprechen die Veranstalter: "Inspiriert durch Geschichten und Erzählungen lassen wir unseren Stift träumerisch über das Papier gleiten. Wir fahren durch Landschaften, besuchen die verschiedensten Dörfer und Städte, um staunendem Publikum unsere Sensationen zu präsentieren." Das reiche von gezeichneten Elefanten, die durch Feuerreifen springen, und Löwen auf dem Fahrrad bis hin zu tanzenden Stiften, die sich in Seiltänzer verwandeln.
Fünf Tage lang dürfen sich mal- und zeichenbegeisterte Kinder und Jugendliche verzaubern lassen und in kleinen Schritten spannungsreiche Zeichnungen und Bilder auf das Papier bringen.
Den Abschluss der Woche bildet am Freitag um 15 Uhr die Abschlussvernissage, zu der auch Eltern, Freunde und Verwandte eingeladen sind.