Schweinfurt — Mit einer Kopfplatzwunde musste Mittwochvormittag eine Kinderpflegerin eines Schweinfurter Kindergartens ins Krankenhaus. Im Kindergarten werden derzeit die alten Fenster gegen neue ausgetauscht. Als die 48-Jährige zum Durchlüften am Morgen eines der neu eingesetzten Flügelfenster öffnete, kam ihr laut Polizeibericht mehr oder weniger das gesamte Fenster entgegen. Wie sich herausstellte, fehlten am Lager dieses Fensters Schrauben, die in der Regel ab Werk vormontiert werden. Daraufhin wurden sämtliche anderen Fenster des Kindergartens überprüft, es wurden aber keine weiteren fehlenden Schrauben entdeckt. maw