Durch äußerst unsichere Fahrweise auf seinem Drahtesel machte am frühen Sonntagmorgen ein 60-jähriger Radfahrer im Oberen Bürglaß auf sich aufmerksam. Bei einer genaueren Überprüfung des Radlers war der Grund für die unsichere Fahrweise sofort klar: Fast zwei Promille zeigte das Alkohol-Testgerät an. Auf Grund seiner erheblichen Alkoholisierung wurde bei dem Mann eine Blutentnahme im Klinikum vorgenommen. Die Polizei ermittelt nun wegen Trunkenheit im Verkehr. pol