Ausgebucht war der Oktober-Bastelkurs für Allerheiligengestecke und Tischschmuck des OGV Schnaid. Die Teilnehmer betätigten sich kreativ und konnten wunderschöne Gestecke mit nach Hause nehmen.
Ende Oktober folgten zahlreiche Interessierte dem Angebot des OGV Schnaid. Mit Tipps und Anregungen von Anneliese Roth und Diana Rothenbücher gestalteten die 21 anwesenden Frauen ihre eigenen Gestecke für Allerheiligen, überwiegend mit Materialien aus der Natur beziehungsweise direkt aus dem eigenen Garten.
Auch nutzten einige die Möglichkeit, aus Zweigen, Rinde, Moos und Blumen, Tischschmuck für verschiedenste Anlässe herzustellen.
Neben schönen Ergebnissen und neuen Ideen bescherte der etwa dreistündige Kurs den Teilnehmern auch sehr viel Spaß, bei dem über dies und das geplaudert werden konnte. red