Azendorf — Ein Hauch der großen, weltweiten Kirche weht am Pfingstmontag durch Azendorf. Zum Thurnauer Dekanatsmissionsfest werden in diesem Jahr Pfarrer Walon Kumer aus Papua-Neuguinea und Pfarrer Christoph von Seggern von "Mission EineWelt" erwartet. Zusammen mit dem Dekanatsmissionskreis, Pfarrerin Claudia Jobst und Dekanatskantorin Eva-Maria Peter werden sie den Gottesdienst gestalten. Er beginnt um 13.30 Uhr und wird vom Kirchenchor musikalisch umrahmt. Für die Jungen und Mädchen wird im Pfarrhaus ein Kinderprogramm angeboten.
Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen, einen Eine-Welt-Verkaufsstand, ein Quiz und eine Tombola im Gemeindehaus. Um 15.30 Uhr zeigt Pfarrer Walon Kumer im Azendorfer Gotteshaus Bilder aus seiner Heimat und erzählt davon. Danach, gegen 16.30 Uhr, wird in der Kirche noch eine Abschlussandacht gefeiert. red