Am Sonntag, 24. Juli, findet von 10 bis 16.30 Uhr eine Miniaturenbörse in den Räumen des Korbmuseums statt. Organisator ist der Korbmacher Waldemar Backert. Neben Backerts bekannten Miniaturkörben bieten 14 Aussteller aus ganz Deutschland alles im Maßstab 1:12 an, was das Sammlerherz begehrt. Auch wer nur einen Blick auf die kleinen Kostbarkeiten werfen oder den Besuch mit einem Museumsrundgang verbinden möchte, ist willkommen. Der Besuch kostet 3,50 Euro. Gleichzeitig öffnen sich die Türen des neu eingerichteten Spielzeug- und Miniaturenraums. red