Mit der Eröffnung der Freibadsaison hat auch die Stadtbibliothek ihre Zweigstelle im Schwimmbad, die Lesbar, wieder eröffnet. Neu bestückt mit geschenkten Büchern, wartet die umfunktionierte Telefonzelle auf Kundschaft. Jeder Badegast kann sich ein Buch herausnehmen und lesen. Vom Heimatroman bis zum Krimi, vom Abenteuerbuch bis zum Comic - für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein. Und wer sein Buch während des Schwimmbadbesuchs nicht fertig lesen konnte, darf es auch mit nach Hause nehmen.
Einzige Bedingung: Bücher dürfen nur zum eigenen Bedarf mitgenommen werden. red