Im Rahmen seiner 70-Jahr-Feier veranstaltete der FV Mistelfeld drei Jugendturniere mit jeweils zehn Mannschaften. Den Anfang machte die G-Jugend. Den jüngsten Spielern der Jahrgänge 2010 und jünger machte das Fußballspielen sichtlich Spaß, und sie rannten, angefeuert von ihren Eltern, mit Begeisterung dem runden Leder nach.
Nach Abschluss der Gruppenspiele durften die Minis des FC Michelau im Endspiel ihren knappen 1:0-Sieg gegen die SG Grub/Garnstadt bejubeln. Im Spiel um den dritten Platz behielt die Mannschaft des SCW Obermain gegen das Team der DJK Lichtenfels die Oberhand. Die jungen Sportler durften alle voller Stolz einen kleinen Pokal entgegennehmen.
Ergebnis: 1. FC Michelau, 2. SG Grub/Garnstadt, 3. SCW Obermain, 4. DJK Lichtenfels, 5. TSG Niederfüllbach, 6. FC Altenkunstadt, 7. FC Lichtenfels, 8. FC Hochstadt, 9. SV Zapfendorf, 10. FC Fortuna Roth


FC Baiersdorf auf Rang 2

Im Anschluss waren die Teams der F-Jugendspieler an der Reihe. Die vielen Zuschauer sahen heiß umkämpfte Begegnungen, die mit viel Einsatz, aber jederzeit fair geführt wurden. Zunächst galt es, sich in zwei Fünfer-Gruppen für die die Platzierungsspiele sowie für das Halbfinale und das Endspiel zu qualifizieren. Beim Spiel um Patz 3 besiegte der FC Michelau seinen Rivalen aus der Kreisstadt mit 2:1. Im Endspiel fiel der entscheidende Treffer für die SG Grub/Garnstadt gegen den FC Baiersdorf erst kurz vor Schluss. Somit sicherten sich die Spieler aus dem Coburger Land den Leuchsen-Cup. red
Ergebnis: 1. SG Grub/Garnstadt, 2. FC Baiersdorf, 3. FC Michelau, 4. FC Lichtenfels, 5. TSG Niederfüllbach, 6. Schwabthaler SV, 7. FC Altenkunstadt, 8. SCW Obermain, 9. DJK Lichtenfels, 10. FV Mistelfeld.