"Die Ehrenamtlichen sind beim BRK sehr wichtig. Sie machen ja den größten Teil der Helfer aus", erklärt Michael Neubauer, der sich selbst beim Roten Kreuz engagiert. Warum er das tut? "Grundsätzlich ist es einfach schön, anderen Menschen helfen zu können. Und wenn man selbst mal auf Hilfe angewiesen ist, kann man so wieder etwas zurückgeben." Da die Helfer beim BRK auch bei schwierigen Einsätzen anpacken müssen, sei es sehr wichtig, dass den Ehrenamtlichen eine fundierte Ausbildung ermöglicht wird. "Es wird keiner in den Einsatz geschickt, der nicht darauf vorbereitet ist", betont Neubauer. Und schön sei es dann auch, mit Leuten aus anderen Gegenden im Einsatz zusammenzuarbeiten.