Coburg/Bamberg — Bayerns Justizminister Winfried Bausback hat gestern in der Historischen Bibliothek des Oberlandesgerichts in Bamberg die Medaille für die Verdienste um die Bayerische Justiz unter anderem an den Vizepräsidenten des Oberlandesgerichts Bamberg a.D., Wolfgang Adler, ausgehändigt. Darüber informierte die Pressestelle des Oberlandesgerichts. Wolfgang Adler aus Coburg werde für sein jahrzehntelanges Engagement in verschiedensten Bereichen der Justiz geehrt, erklärte Bausback. So sei Adler für den Aufbau des Zentralen Mahngerichts für Bayern in Coburg zuständig gewesen und habe maßgeblich an dem EDV-Projekt bajTECH mitgewirkt. Seit Mai 2009 stehe Adler der Fachgruppe Verwaltung der Gemeinsamen IT-Stelle der bayerischen Justiz mit seinem besonderen Expertenwissen und seiner Erfahrung zur Verfügung. Bausback würdigte den Geehrten: "Sie haben sichtbare und bleibende Werke geschaffen." red