Presseck — Sehr gute sportliche Leistungen zeigten die 45 Mädchen und Jungen der Grundschule Presseck bei den Bundesjugendspielen. Rektorin Annemarie Hebentanz-Weiß und 2. Bürgermeister Stefan Sigmund lobten das Erreichen von nicht weniger als 15 Sieger- und vier Ehrenurkunden. Die Pokale der Schulbesten übergab Sigmund an Marie Konrad und Lucas Keßler, die sich beide sehr über die von der Gemeinde Presseck zur Verfügung gestellten Siegestrophäen freuten. "Macht sportlich so weiter und haltet euch fit", sagte der 2. Bürgermeister zu den Schülerinnen und Schülern.
Neben den beiden errangen zudem Leon Joel und Luisa Blüchel Ehrenurkunden. Annemarie Hebentanz-Weiß bedankte sich der Sportbeauftragten Andrea Söllner für die gute Organisation der Wettbewerbe. Die Rektorin lobte die fairen sportlichen Leistungen und überreichte allen Schülern Teilnahmeurkunden. Klaus-Peter Wulf