Einladen zum Sichtwechsel will der "Sinnzeit"-Gottesdienst am Sonntag, 13. März, um 18 Uhr in der katholischen Pfarrkirche in Ebern am Marktplatz. Der Gospelchor aus Sand gestaltet die "Sinnzeit". Drei Bilder und die drei Worte "Anders", "Faul" und "Alt" laden ein, die Welt mit anderen Augen zu sehen. Verbunden mit drei Erlebnisschilderungen von Menschen, die in der Seelsorge an verschiedenen Orten dieser Welt tätig sind, zeigen sie, dass eine Änderung des Blickwinkels das Leben und Zusammenleben verändern kann.
Die Pastoralreferenten Katrin Fuchs und Johannes Simon gestalten mit Gedanken und Impulsen den Gottesdienst für Zweifler, Ungläubige und andere gute Christen. Weitere "Sinnzeiten" sind am Sonntag, 10. April, in Knetzgau und am Sonntag, 8. Mai, in der Pfarrkirche Ebern, gestaltet vom Gesangsverein aus Stettfeld, jeweils um 18 Uhr. Näheres unter www.sinnzeit.de und unter Telefon 09527/81153 bei Johannes Simon. rn