Zur Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Harmonie Neuhaus im Sportheim des TSV Neuhaus waren viele Mitglieder gekommen. Chorleiterin Christiane Brenner und Vorsitzende Bärbel Corazza berichteten über die Aktivitäten im vergangenen Sangesjahr, Corazza stellte eine wichtige Satzungsänderung bezüglich der Gemeinnützigkeit vor, ein neuer Schriftführer wurde gewählt und einige Mitgliederehrungen standen an.
Das Chorjahr 2016 sei ein eher ruhiges Jahr gewesen, berichtete die Vorsitzende. Ein Auftritt beim Gruppenkonzert in der Lohmühlhalle am 23. April, die musikalische Unterstützung der Sportlerkirchweih des TSV Neuhaus am 17. Juli und das geplante Weihnachtskonzert, das zu einem erfolgreichen Neujahrskonzert wurde, hob sie hervor.
Chorleiterin Christiane Brenner ergänzte: "Mit unserem Lied ,Musik erfüllt die Welt‘ hatten wir sozusagen den Titelsong des gleichnamigen Gruppenkonzertes aufgegriffen." Sie erinnerte an den Auftritt am 6. November beim Landkreissingen in Bubenreuth unter dem Thema "Lob der Musik" genauso wie an die musikalische Umrahmung des Weihnachtsmarktes anlässlich des 25. Jubiläums.
Der gemeinsame Chorausflug mit einem Brauereibesuch sowie dem Besuch eines Bäckerei- und Gewürzmuseums und auch die Fahrt zum Musical "Cats" auf der Luisenburg waren nur einige Punkte des Jahresrückblicks. Bedauerlich fand die Vorsitzende, dass im vergangenen Jahr etliche Austritte zu verzeichnen waren. Sie sprach die großen Nachwuchsprobleme bei den Männerstimmen genau so an wie den nachlassenden Willen zur aktiven Mitarbeit der Mitglieder. "Ohne aktiven Einsatz von Mitgliedern hat aber ein Verein keinen Bestand. Das sollte allen bewusst sein!"


Nachfolgerin Hella Commichau

Allen Sängern war bereits bekannt, dass die Chorleiterin Christiane Brenner nach der Sommerserenade im Juli ihr Amt niederlegt. "Glücklicherweise ist es uns gelungen, eine tolle Nachfolgerin, nämlich Hella Commichau - die virtuose Organistin nicht nur von St. Matthäus - als neue Chorleiterin zu gewinnen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und sind sicher, dass diese genau so harmonisch und freundschaftlich wird wie mit unserer Christiane", so die Vorsitzende. Im Anschluss wurde Christian Bentfeldt zum neuen Schriftführer gewählt.
Bezüglich der Satzungsänderung ging Corazza auf ein Schreiben des Finanzamtes ein, das wegen "Satzungsprüfung bezüglich der Anforderungen des Gemeinnützigkeitsrechts" eine Satzungsänderung gefordert hatte, ein.
In der bisherigen Satzung musste deshalb der §4 "Gemeinnützigkeit" durch einen weiteren Punkt ergänzt werden, der lautet "Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke." Die Ergänzung wurde von der Versammlung einstimmig angenommen.
Der gemischte Chor besteht heuer 40 Jahre. Aus diesem Grund werden Babette Kerschbaum, Sieglinde Lamprecht, Katharina Paulus, Kunigunde Paulus, Irmgard Reimann und Anni Ruß (Ehrenvorsitzende seit 2005) für 40 Jahre aktives Singen sowie Sigrid Kammerer, Grete Reinmann, Hilde Roß und Rosina Zenkel für 40 Jahre passive Mitgliedschaft im Rahmen der Schlossserenade am 29. Juli geehrt.
In der Versammlung wurden Erika van Lent für 25 Jahre aktives Singen und Siegfried Prell für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.
Johanna Blum