Im Viertelfinalhinspiel der NBC Champions-League mussten sich die Kegler des SKC Victoria Bamberg (hier bei der Begrüßung, vorne) mit 1:7 Mannschaftspunkten (MP) und 3658:3745 Kegeln dem kroatischen Meister KK Zapresic geschlagen geben. Beste Bamberger in diesem Spiel waren Florian Fritzmann (634) und Christian Jelitte (630). Bei Zapresic überragten Branko Manev (662) und Branislav Bogdanovic (637). Im Viertelfinal-Hinspiel der Damen zwischen dem SKC Victoria Bamberg und dem KC Schrezheim setzte sich der Favorit erwartungsgemäß durch und siegte mit 7:1 MP und 3615:3311 Holz. Beste Bambergerin war Sina Beißer mit 641 Kegeln, bei Schrezheim erzielte Saskia Barth mit 580 das Bestergebnis. Ausführlicher Bericht folgt. Foto: sportpress