Zwei Siege braucht der FC Mitwitz II noch, um aus eigener Kraft den Meistertitel in der Kreisklasse 1 zu verbuchen und nicht auf weitere Ausrutscher des Verfolgers Sylvia Ebersdorf II zu warten. Gelingt das Meisterstück schon an diesem Wochenende?
Ausgeschlossen ist dies nicht, doch die heutige Aufgabe beim TSV Unterlauter (3.) hat es in sich (18.30 Uhr). Deutlich leichter dürften sich die Steinachtaler am Sonntag um 15 Uhr gegen den SC Hassenberg tun, der in Abstiegsgefahr schwebt.
Der VfR Schneckenlohe liegt zwei Punkte hinter dem Relegationsplatz. Heute (gegen Meilschnitz) stehen die Chancen viel besser als am Sonntag in Unterlauter.
In der A-Klasse 1 war der FC Mitwitz III schon gestern im Einsatz und spielt auch am Sonntag (13 Uhr gegen Wüstenahorn II). han