Der Memmelsdorfer Carneval Club MCC hatte die ehrenvolle Aufgabe, die diesjährige Herbsttagung des Bezirks Oberfranken als Gastgeber durchzuführen. Die Abordnungen von 30 Mitgliedsvereinen aus Oberfranken und der Oberpfalz wurden von Bezirkspräsident Norbert Greger und Erhard Hippacher als Vorstand des gastgebenden Vereins begrüßt. Bürgermeister Gerd Schneider (parteilos) hieß die Gäste im Namen der Gemeinde willkommen und bat den Verbandspräsidenten Bernhard Schlereth um einen Eintrag in das Goldene Buch der Gemeinde.
In seinem Bericht erinnerte Verbandsjugendleiter Alexander Kemnitzer insbesondere an den Tag der Fastnachtsjugend, der zum sechsten Mal und in diesem Jahr in Nürnberg ausgetragen wurde. 380 Teilnehmer (bei über 500 Anmeldungen) erlebten einen aufregenden Tag und konnten einen Blick hinter die Kulissen der Radio- und Fernsehstudios des Bayerischen Rundfunks werfen, den die Organisatoren als Partner gewinnen konnten.
Nach den Berichten der jeweiligen Fachbereichsleiter ergriff nochmals Bezirkspräsident Norbert Greger das Wort, um aus seiner Sicht das Jahr Revue passieren zu lassen, aber auch einen Ausblick zu geben auf die anstehende Session. Hier bat er bereits im Voraus um Nachsicht, dass aufgrund der diesjährigen Ballung von Veranstaltungen am 11. beziehungsweise 12. November (bei derzeit 76 Vereinen als Vollmitglieder, hinzukommen 303 Fördermitglieder) die erbetene Abordnung des Verbands für anstehende Ehrungen nicht immer sichergestellt werden könne. Mit einer kurzen Zusammenfassung der wichtigsten Termine und verbunden mit einem Dank an Hans-Werner Müller und die Helfer des ausrichtenden MCC schloss er die diesjährige Herbsttagung in Memmelsdorf. Jürgen Rittmeier