Mit Wolfgang Eckert-Hetzel konnte ein verdienter Kronacher Mitbürger seinen 80. Geburtstag feiern. Der Jubilar war 33 Jahre lang als Geschäftsführer und Sozialarbeiter des Kreis-Caritasverbands im Einsatz. Auch um die Kronacher Lebenshilfe erwarb er sich viele Verdienste, gehörte er doch zu den Gründungsmitgliedern des Vereins, dessen Zweiter Vorsitzender er 34 Jahre lang war. In Kronach, aber längst auch überregional bekannt ist Wolfgang Eckert-Hetzel als Lucas-Cranach-Darsteller. Bei den verschiedensten Anlässen verkörpert er den berühmtesten Sohn der Stadt und tritt als äußerst sympathischer Werbebotschafter für seine Heimatstadt auf.


Mit Stadtvogt und Viertelmeister

An seinem Ehrentag gratulierten neben seiner Familie viele Nachbarn und zahlreiche Vertreter der historischen Kronacher Szene, darunter Stadtvogt Hans Götz und die Viertelmeister Stefan Wicklein, Markus Steller und Jürgen Ditsche sowie Gisela Lang von den "tapferen Kronacher Weibern".
Gerhard Burkert-Mazur und Heinz Hausmann überbrachten die Grüße von "1000 Herzen für Kronach", wo sich der Jubilar im Verteilerausschuss einbringt.
Die Glückwünsche der Lucas-Cranach-Stadt Kronach schließlich überbrachte Erster Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein, dessen guten Wünschen sich Stadtpfarrer und Regionaldekan Thomas Teuchgräber namens der Pfarrgemeinde gerne anschloss. red