Nach dem berufsbedingten Wegzug des bisherigen Vorsitzenden Stefan Ahr wurde auf der turnusmäßigen Sitzung des Arbeitskreises Christlicher Kirchen (ACK) im Kloster St. Anton das Führungsteam neu gewählt. Neuer Vorsitzender ist Lothar Fietkau (St. Johannis Forchheim). Als Schatzmeister fungiert Jan Philipp Ahr (Hl. Dreikönig Burk), als Protokollführer Herrmann Buchfelder (Verklärung Christi Forchheim). Der ACK versteht sich als gemeinsames Sprachrohr aller christlichen Gemeinden im Stadtgebiet mit dem Ziel, die Gemeinsamkeiten in der Ausübung christlichen Lebens zu vertiefen und die vorhandenen Unterschiede als Teil der Entwicklung der einzelnen christlichen Gemeinden zu begreifen, welches das Ringen um religiöse Wahrheit mehr inspiriert als behindert. Zu diesem Zweck beteiligt sich der ACK an Veranstaltungen mit ökumenischem Hintergrund, wie dem Ökumenegespräch am 26. Oktober und den Exerzitien im Alltag währende der Fastenzeit 2017.
Ulrich Buchholz