Ihren 80. Geburtstag feierte Lieselotte Färber in Rugendorf im Kreise ihrer Familie, Freundinnen und Nachbarn. Die Glückwünsche der Kirche sprach Pfarrerin Sigrun Wagner aus.
Bürgermeister Ralf Holzmann gratulierte für die Gemeinde und wünschte Lieselotte Färber alles erdenklich Gute. Nicht fehlen durften Tochter Martina und Sohn Rainer in der Gratulantenschar. Von der Kulmbacher Bank gab sich Geschäftsstellenleiter Johannes Oppel ein Stelldichein.
Die Jubilarin ist im Haus Langenbühl 3 geboren und bewohnt das Anwesen heute noch. Viele Jahre arbeitete sie bei den Firmen Langendorf in Viechtach sowie Empe in Grafendobrach. Und wie Lieselotte Färber ihren Gästen erzählte, hat sie früher auch gerne im gemischten Chor des Gesangvereins Rugendorf mitgesungen. kpw