Original Latin-Jazz verspricht der nächste Abend in der Reihe "Leise am Markt". Das Bruno Böhmer Camacho Trio gastiert am Donnerstag (6. Oktober, 20 Uhr) gemeinsam mit Samuel Torres als Gast, der als einer der besten Congaspieler weltweit gilt. Das Konzert bietet einen der wenigen gemeinsamen Auftritte der beiden kolumbianischen Musiker.
Bruno Böhmer Camacho ist seit Jahren Pianist und Komponist der auch in der Region Coburg bestens bekannten Band "Klazz Brothers & Cuba Percussion". Mit "Columbian Project" sucht das Trio um Bruno Böhmer Camacho (Piano, Gesang), Rodrigo Villalón (Schlagzeug) und Juan Camilo Villa (Bass) nach einer Verbindung aus traditioneller kolumbianischer Musik, klassischem Jazz und anspruchsvoller Balladenkunst. Der gebürtige Kolumbianer Samuel Torres ist einer der gefragtesten Perkussionisten im Latin-Jazz und Latin-Pop. Die Liste bekannter Größen, mit denen er bereits gespielt hat, ist beachtlich. Darunter sind Chick Corea, Paquito D'Rivera, Poncho Sanchez und Pete Escovedo oder Latinpop-Stars wie Shakira, Marc Anthony, Thalia und Jerry Rivera. - Kartenreservierung für dieses Gastspiel online unter www.leise-am-markt.de/anfrage/kartenreservierung (per Mail: kultur@leise-am-markt.de; telefonisch: 09561/90856; weitere Informationen unter www.leise-am-markt.de). Eintritt 25 Euro, die Veranstaltung ist teilbestuhlt. ct