Kulmbach — Am Montagabend war eine Gruppe von fünf Dieben im Lidl-Markt am Kreuzstein unterwegs. Die Diebe versteckten Waren im Wert von rund 90 Euro in Taschen und unter der Oberbekleidung. Beim Bezahlen weiterer Ware an der Kasse wurden sie von den aufmerksamen Mitarbeiterinnen angesprochen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Da die Ladendiebe keinen Wohnsitz in Deutschland haben, wurden sie nach der Sachbearbeitung und Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten entlassen. pi