Segelfluggruppe: Lauer saß im Flieger

Burgkunstadt — In den Anfangsjahren der Segelfluggruppe Kordigast landeten auf dem Flugplatz bei Kaltenreuth keine Modellflieger, sondern richtige Flugzeuge. Sogar über einen eigenen Segelflieger verfügte der Verein. Am 4. Oktober 1953 wurde die selbst gebaute SG 38 auf den Namen "Burgkunstadt" getauft. Davon zeugt ein Foto in der Chronik des Vereins. Doch wer ist der Pilot? Vorsitzender Werner Hahn vermutete, dass Martin Schäfferlein zu einem Jungfernflug mit dem Segelflieger aufgebrochen war. Doch irren ist menschlich. Inzwischen ist das Rätsel gelöst: Gründungsmitglied Hans Häusinger erkannte beim Lesen des Berichts über den heutigen Modellflugplatz die Person. "Es ist Erwin Lauer", teilte er sofort Hahn mit. Lauer war nach Recherchen des Vorsitzenden später Fluglehrer für Segelflugzeuge beim Aero-Club Lichtenfels gewesen, bei dem er seiner großen Leidenschaft, dem Segelfliegen, frönte. "Unserem Verein hielt er aber nach wie vor die Treue", sagte Hahn. red
Herbstausflug der Ski- und Wanderfreunde

Tauschendorf — Am Sonntag, 28. September, findet der Herbstausflug der Ski- und Wanderfreunde Kordigast ins Waldnaabtal statt. Die Abfahrt mit dem Bus ist um 9 Uhr am Schulzentrum Altenkunstadt-Röhrig und um 9.15 Uhr am Raiffeisen-Parkplatz in Burgkunstadt. Die Wanderung im Waldnaabtal ist leicht und führt über eine Strecke von etwa zehn Kilometer Länge. Unterwegs kann in einer Blockhütte mit Biergarten eine kleine Mahlzeit eingenommen werden. Abendeinkehr ist in einer Bier-Wirtschaft in Neuhaus/Oberpfalz. Anmeldungen sind möglich bei Wanderwart Reiner Jähns, Tel. 09572/2161, oder Vorsitzendem Wolfgang Vetter, Tel. 09572/3332. red
Fuchsjagd
der Reiter

Theisau/Tauschendorf — Am Samstag, 27. September, findet die Fuchsjagd statt. "Stelldichein" ist ab 9.30 Uhr auf dem Turnierplatz in Theisau. Gegen 10.30 Uhr ist dann der Aufbruch zur Jagd. Das "Biwak" ist um 13 Uhr auf dem Hof der Familie Fischer in Tauschendorf. Mit Currywurst und diversen Getränken können sich die Reiter und Zuschauer für den zweiten Teil der Jagd stärken. Der Höhepunkt ist gegen 16 Uhr auf dem Reitplatz in Theisau mit dem "Fuchsgreifen". Ab 19.30 Uhr gibt es im Casino des Vereins ein gemeinsames Abendessen. Im Anschluß tagt das "Jagdgericht". Zuschauer können den Jagdverlauf in einer geführten Autokolonne hautnah mitverfolgen. red
Schnauzturnier
der Feuerwehr

Ebneth/Hainweiher — Am Samstag, 27. September, findet im Gasthaus Hofmann in Hainweiher um 19.30 Uhr das jährliche Schnauzturnier der Feuerwehr Ebneth-Hainweiher statt. Es ergeht herzliche Einladung an alle Bürger beider Ortschaften und an alle Freunde und Gönner. red