Das Gefühl
am Steuer

Bei einer besonderen Veranstaltung soll blinden und sehbehinderten Menschen vermittelt werden, wie das Gefühl hinter dem Lenkrad ist, welche Konzentrationsfähigkeit man benötigt und worauf man achten muss. Am Samstag, 13. Mai, findet von 10 bis 15 Uhr das Autofahren für Blinde und Sehbehinderte auf dem Schützenplatz in Kronach (Ludwigsstädter Straße 1, 96317 Kronach, nähe B 85) statt. Es wird um Anmeldung bis spätestens Montag, 1. Mai, bei Rainer Hader unter der Telefonnummer 0170/8203621 oder per E-Mail info@hader-com.de gebeten mit der Mitteilung, mit welchem Verkehrsmittel man anreist. red
Renaissance-Musik und mittelalterliches Essen

"Martin Luther kommt nach Schottenstein". So lautet der Titel des Sprechtheaterstückes von Eleonore von Loeffelholz, das man am Samstag, 29. April, im Schlossgewölbe erleben kann. Zur Sprache kommen dabei - durchaus auch heiter - Stationen von Martin Luthers Leben. Bereits ab 18 Uhr können sich Kinder im Grundschulalter auf Schatzsuche begeben. Um 19 Uhr eröffnet der Liturgische Chor die Abendveranstaltung. Klaus von Loeffelholz referiert, Maximilian Fahnler begleitet die Veranstaltung mit Musik aus der Renaissance, es gibt mittelalterliches Essen und Trinken. red