Zeil/Krum — "Monsieur Claude und seine Töchter". Schon bei der Premiere im Frühjahr 2014 spielte sich die französische Filmkomödie von Regisseur und Drehbuchautor Philippe de Chauveron schnell in die Herzen von Millionen Kinozuschauern. Die Geschichte von Claude und Marie Verneuil und ihren vier erwachsenen Töchtern soll nun auch bei der zweiten "Musik- und Filmsommernacht" am Freitag, 26. Juni, auf dem Festplatz in Krum begeistern. Einlass ist um 18 Uhr.
Veranstaltet wird das Event von den "Zeiler Jugendzündern" im Auftrag der Stadt Zeil und Bürgermeister Thomas Stadelmann.

Musik und Popcorn

Bevor der Film um 21.30 Uhr startet, sorgt zunächst ab 20 Uhr die Band "Lost in the Moment" für beste musikalische Unterhaltung. Im Eintrittspreis von 5 Euro ist eine Tüte Popcorn inklusive. Auch sonst ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.
"Gerne dürfen auch Stühle, Liegen, Decken oder Kissen für das Kino mitgebracht werden, um sich beim Film zu entspannen und diesen zu genießen", betont Mitorganisator Bastian Rößner, Jugendbeauftragter im Zeiler Stadtrat, und freut sich auf "viele Besucher aus dem Landkreis und darüber hinaus".
Unterstützt wird die "Musik- und Filmsommernacht" von der Brauerei Göller, den Firmen Werksitz und Kremer, dem Capitol-Theater Zeil sowie der Veranstaltungstechnik MAD.