Mit der Bronzemedaille im Gepäck kehrten die B-Senioren (Ü60) des SKV Kronach von der Bayerischen Meisterschaft in Regensburg zurück. Das Team mit Keglern aus den verschiedenen Clubs hatte sich als Bezirksmeister qualifiziert.
Bereits um 5 Uhr mussten die Spieler samt Betreuer und 13 Fans mit einem Bus in Richtung Regensburg starten. Nach der Anmeldung startete der erste Kegler in den Wettkampf gegen die acht anderen Mannschaften aus jedem Regierungsbezirk und aus München. Die Auswahl wurde von Dietmar Welscher (TSV Gundelsdorf) betreut.
Am Nachmittag stand dann fest: Der Verein Kronacher Sportkegler hat sich mit 2096 Holz den dritten Platz und somit Bronze gesichert. Sieger wurde der TSV Kronburg (Mittelfranken, 2118 Holz) vor dem SKV Weiden (Oberpfalz II, 2113).
Für den SKV Kronach spielten Emil Lubina (508), Artur Welsch (545), Horst Krieger (499), Pirvani Kica (544) und Georg Endres (Reserve).


Kegeln ausprobieren

Der Verein Kronacher Sportkegler freut sich immer über interessierte Männer, Frauen und Jugendliche, die Kegeln einmal ausprobieren möchten. Von Montag bis Freitag ist ab 17 Uhr in der Kegelbahn der "Frischen Quelle" Kronach Training der verschiedenen Einzelclubs. Ansprechpartner ist Thomas Wirkner (Tel. 0160/92887799, Mail thomas_wirkner@gmx.de). rg