Der zweite Wettkampftag der Bogenschützen in der Bezirksklasse wurde in Neudrossenfeld ausgetragen und stand ganz im Zeichen des BSC Kronach II. Sie kamen zu sieben Siegen und liegen nun mit 26:2 Punkten und 2881 Ringen mit großem Abstand an der Spitze der Tabelle.
Erster Gegner für Toni Kestel, Ralf Grebner, Stefan Lehnert und Yannic Grebner war der SV Frankonia Neuses III, der mit 216:168 Ringen besiegt wurde. Im nächsten Match konnten sich die Kronacher noch steigern. Die Schützen des SC Neustadt unterlagen dem BSC deutlich mit 166:217. Danach war man gegen den BTS Bayreuth IV mit 202:158 Ringen erfolgreich.
Der nächste Sieg gegen Frankonia Neuses II (207:161) gab den Kronachern noch einmal richtig Auftrieb, und von da an ging es Schlag auf Schlag. Den Durchgang gegen den FSV Bad Staffelstein entschied der BSC mit 217:199 Ringen für sich.
Auch in den letzten beiden Begegnungen waren die Kronacher Schützen auf Sieg programmiert und ließen ihren Gegnern keine Chance. Gegen die SG Thurnau (213:186) gingen wieder zwei Punkte auf ihr Konto. Zum Abschluss gelang gegen den SSV Rehau II (218:194) auch die höchste Tagesringzahl aller Mannschaften.
Der dritte Wettkampftag wird am 9. Januar 2016 in Bayreuth ausgetragen. kr