Kronach — Die Kreislehrfahrt des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Kronach führt in diesem Jahr vom 25. August bis 28. August zur Bundesgartenschau (Buga) 2015 entlang der Havel. Bereits am ersten Tag steht Potsdam mit dem weltberühmten Schloss mit dem Park Sanssouci auf dem Programm.

Anmeldeschluss ist der 27. Juli

In Potsdam mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten bezieht die Reisegesellschaft Quartier. Am zweiten Tag wird die Bundesgartenschau in Brandenburg an der Havel, verbunden mit einer Schifffahrt, angefahren. Danach geht es auf den Marienberg, dem mit 13,4 Hektar größten Brandenburger Buga-Areal. Auf dem ehemaligen Werftgelände direkt an der Havel finden sich auf 4,4 Hekt ar 30 Themengärten, fünf stilisierte (Pflanz-)Schiffe sowie die "Werfthalle". Am Nachmittag unternehmen die Hobbygärtner eine eineinhalbstündige Schiffsrundfahrt auf den Brandenburger Havelseen.
Die Stadt- und Landesgrenzen überschreitende Bundesgartenschau wird am dritten Tag mit einem zweistündigen Rundgang in Rathenow fortgesetzt.
Während der Heimreise (vierter Tag) ist ein Zwischenstopp in Berlin mit einer dreistündigen Stadtführung eingeplant. Anmeldungen sind zu richten an den Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Kronach, Landratsamt - Flößerstube - Güterstraße 18, 96317 Kronach. Anmeldeschluss ist der 27. Juli. gf