Kreis Haßberge — Bei den Dittelbrunn Open, einem Tennisturnier der German-Masters-Serie, hat die Qualifikation begonnen. Für den ersten Höhepunkt sorgte der Haßfurter Nicolas Kramer, der für den MTV Bamberg in der Landesliga spielt. Im Duell zweier Wild-Card-Inhaber schlug er Christian Braus überraschend glatt in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:2. In der zweiten Qualifikationsrunde schied Kramer dann aber trotz guter Leistung mit 1:6, 4:6 gegen Scholz (TC Kaunitz/Westfalen) aus. red