Großwenkheim/ Maßbach — Mit einer Rotte Wildschweine sah sich am Montag, 19. Oktober, eine Autofahrerin konfrontiert, die gegen 21 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Großbardorf und Großwenkheim unterwegs war. Der Wildunfall zog einen Schaden von 3000 Euro nach sich. Die 39-Jährige war in Richtung Großwenkheim unterwegs, als etwa 300 Meter vor dem Ortsbeginn eine Rotte Wildschweine über die Straße lief. Mit fünf Tieren prallte der Wagen zusammen. Zu einem weiteren Unfall mit Schwarzwild kam es am Dienstag, 20. Oktober, auf der Strecke von Maßbach nach Rannungen. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einem etwa 60 Kilogramm schweren Tier, das aufgrund der Kollision mit einem Fahrzeug starb. Der Schaden am Auto beträgt 2000 Euro. pol