Königsfeld — Die Fußballer der DJK Königsfeld haben mit 3:1 (0:0) beim TSV St. Johannis Bayreuth (13.) gewonnen und halten als Tabellensiebter weiter Kontakt zum Vorderfeld der Kreisliga Bayreuth/Kulmbach. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hatten die "Kanzer" mehr vom Spiel, die größte Chance verzeichneten aber die Gäste, als ein Angreifer versuchte, den TSV-Torwart Fleischmann zu umkurven, doch dieser glänzend reagierte. In der zweiten Halbzeit waren die Königsfelder präsenter und gingen mit einem Doppelschlag in Führung. Die Bayreuther verkürzten auf 1:2. In der Schlussphase nutzten die Gäste die aufgerückte Abwehr und konterten zum 1:3-Endstand. - Tore: 0:1 Lindner (50.), 0:2 Lindner (53.), 1:2 Burger (72.), 1:3 Sauer (87.).