Königsberg — Einige Erfolge durften die Tennisspieler des TV Königsberg am vierten Saison-Durchgang feiern. Die Juniorinnen, Damen und Herren I waren erfolgreich.
Die Bambini (Bezirksklasse 2) verloren dagegen gegen den TC RW Bad Kissingen mit 2:5. Bastian Schubert gewann sein Einzel. Die Knaben (Bezirksklasse 1) hatten gegen den FC Poppenroth mit 0:14 keine Chance. Am Freitag, 30. Mai (15.30 Uhr) geht es zu Hause gegen den TC Hammelburg.
In der Juniorinnen-Bezirksklasse 2 gelang dem TVK gegen den TC RW Bad Königshofen ein 10:4-Sieg. Nach zwei gewonnenen Einzeln durch Antonia Kaspar (6:3, 6:3) und Paula König (6:1, 6:2) machten Antonia Kaspar/Paula König (6:3, 6:3) und Miriam Piechaczek/Dorothea Kaspar (6:3, 6:2) den Sieg in den Doppeln klar. Am Samstag, 31. Mai, ab 9 Uhr haben die Königsbergerinnen die TG Schweinfurt zu Gast.
Der Damenmannschaft des TVK (Bezirksklasse 1) gelang gegen den TV Zellingen ein wichtiger Sieg für den Klassenerhalt mit 12:9. Anja Treutlein (6:0, 6:1), Steffi Hümpfner (6:2, 3:6) und Kathrin Reinhart (6:1, 6:2) gewannen ihre Einzel, Elfriede Säubert-Kaspar (1:6, 1:6), Ewa Rasztar (3:6, 3:6) und Marliese Elflein (6:4, 1:6, 5:10) unterlagen. So war ein guter Plan für die Doppel gefragt. Als Treutlein/Rasztar (6:2, 6:2) und Säubert-Kaspar/Elflein (3:6, 3:6) ihre Spiele bereits beendet hatten, kämpften Hümpfer/ Reinhart gerade im Tiebreak um den ersten Satz. Beide gewannen schließlich mit 6:7, 6:4, 10:8. Am Sonntag, 1. Juni, erwarten die TV-Damen auf ihrer Anlage ab 10 Uhr die Mannschaft des TC Haßfurt.
Die Herren I (Bezirksklasse 2) gewannen gegen die TG Schweinfurt III klar mit 19:2. Thomas Schneider (7:5, 7:6), Joachim Volk (6:1, 6:1), Matthias Büttner (6:0, 6:2), Johannes Werner (6:0, 6:3) und Marco Schmitt (6:2, 7:5) gingen als Sieger vom Platz, lediglich Anton Sauter hatte das Nachsehen (3:6, 2:6). Schneider/Schmitt (6:4, 6:4), Volk/Werner (6:1, 3:6, 10:7) und Büttner/Sauter (6:3, 6:4) ließen in ihren Doppeln nie einen Zweifel am Sieger aufkommen. sn