Mehrere Tage lang haben sich die Aktiven des Musikvereins in Knetzgau auf das anstehende Frühjahrskonzert "Colors of Music" vorbereitet. Die über 40 Mitglieder reisten zum Proben nach Wiesenbronn im Landkreis Kitzingen und wurden dort von Familie Büttner im Hotel empfangen.
Ziel des Orchesterwochenendes war es, wie der Verein mitteilte, gezielt an den herausfordernden Stellen der einzelnen Stücke das Frühjahrskonzert am Samstag, 13. Mai, im Pfarrsaal in Knetzgau zu arbeiten. Nach dem Bezug der Zimmer und dem Abendessen im Gewölbekeller wurden die Werke für das Konzert im Gesamtorchester durchgespielt.
Der nächste Tag stand im Zeichen der einzelnen Register, den die Teilnehmer nutzten, um an den Stücken ausgiebig zu feilen. Eine große Bereicherung waren die professionellen Dozenten für Schlagzeug, Klarinette, Saxophon, Querflöte, Trompete und tiefes Blech, die den Spielern nützliche und hilfreiche Tipps zur Spieltechnik, Artikulation und Dynamik mit auf den Weg geben konnten.
Nachdem drei große Registerproben zu Ende waren, zogen die Musiker noch durch die Straßen Wiesenbronns zu einer Marsch-Probe. Der anstrengende Tag endete musikalisch mit einem spontanen Platzkonzert im Seegarten, was für einige Überraschung im Ortskern sorgte.
Der Abend war aber lange noch nicht beendet. Zwei Musikerinnen hatten einen bunten Abend vorbereitet. Geschicklichkeit und Aktion mussten die Musiker bei einigen Spielen wie Knetzgau-Quiz oder Musikpantomime beweisen.
Am dritten Tag fügte der Knetzgauer Dirigent Markus Breitinger die erlernten Einzelstimmen in der letzten großen Gesamtprobe zusammen. Alles in allem waren die Probentage laut Verein "ein voller Erfolg", und es wurden beachtliche Fortschritte bei den Musikstücken gemacht.
Ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm will der Musikverein wieder seinen Gästen zum Frühjahrskonzert "Colors of Music ... die bunte Welt der Musik" präsentieren. Die Zuhörer können sich in diesem Jahr auf einen konzertant-traditionellen Blasmusikteil mit Märschen und Konzertwerken und einem modernen Orchesterteil mit Musical-Melodien und Pop-Rock-Hits freuen. Auch die Jungmusiker proben seit Monaten für das Konzert im Mai unter der Leitung von Joachim Wendel hin, um einige moderne Konzertstücke für Jugendblasorchester aufzuführen. "Colors of Music" findet am Samstag, 13. Mai, um 20 Uhr im Pfarrsaal Knetzgau statt. Der Eintritt ist wie immer frei. Nähere Informationen können auch auf der Homepage des Knetzgau Musikvereins eingesehen werden: www.mv-knetzgau.de red