Klebheim — Die Bewohner des Heßdorfer Ortsteils Klebheim und die Bürgerinitiative Heßdorf-Klebheim zur Verhinderung der PWC-Anlage nahe Klebheim geben nicht auf. Im ersten Schritt konnte die Bürgerinitiative ihre Interessen weitgehend durchsetzen. Inzwischen wurde innerhalb der Gemeinde Heßdorf ein Flyer in Umlauf gegeben. "Wir sagen Nein zu einer Parkplatz- und WC-Anlage (PWC) in Höhe Klebheim und zur Rodung von sieben Hektar Wald", heißt es dort.

Waldandacht am Weiher

Der Flyer enthält auch eine Einladung zur ersten Waldandacht am Sonntag, 17. Mai, gegenüber dem Klebheimer Weiher. Wie Jürgen Hartmann, ein Sprecher der Bürgerinitiative, erklärt, beginnt die Andacht um 14.30 Uhr und die Besucher werden gebeten, in Klebheim zu parken. Der Platz, an dem die Andacht abgehalten wird, ist auf einem ausgeschilderten Fußweg von Klebheim aus zu erreichen. Die Waldandacht wird etwa 30 Minuten dauern, im Anschluss wird es Kaffee und hausgemachten Kuchen geben. Hartmann macht abschließend darauf aufmerksam, dass nur begrenzt Sitzmöglichkeiten zur Verfügung stehen und die Besucher gerne Decken oder Sitzmöglichkeiten mitbringen können. sae