Zwei große Veranstaltungen stehen in den kommenden Tagen in der Kirchengemeinde Burghaslach an. Wie Pfarrer Daniel Lischewski mitteilt, findet zunächst am Sonntag, 10. Juli, ab 13.30 Uhr das Gemeindefest statt. Zu Anfang wird ein Familiengottesdienst gefeiert, dieses Jahr mit einer einmaligen Besonderheit: In der Kirche wird die restaurierte Spitze des Kirchturms aufgebaut sein, die dann ab Montag oder Dienstag wieder die Kirche zieren wird.
Passend dazu, dass der eigentlich höchste Punkt des Gebäudes ganz unten ist, lautet das Motto dieses Jahr: "Da berühren sich Himmel und Erde". Bei dieser Gelegenheit werden die alten Texte, die bislang in der Kirchturmkugel aufbewahrt wurden, zu sehen sein; außerdem werden sie um einen neuen Beitrag ergänzt. Darüber hinaus wird es neben Kaffee und Kuchen wieder ein buntes Programm für Jung und Alt geben, einen Luftballonstart, eine Erfrischungsbar, Cocktails und vieles mehr.
Am Mittwoch, 13. Juli, macht der Chor der Shaugnessy Heights United Church aus Vancouver (Kanada), der im Juli durch Europa tourt, Halt in der Ägidiuskirche Burghaslach. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden zugunsten des Chores wird gebeten.
Die Zuhörer erwartet ein stimmungsvoller Abend mit deutschen und kanadischen Werken quer durch die Epochen. Die promovierte Komponistin und Dirigentin Ramona Luengen schaffte es in den zwölf Jahren ihrer künstlerischen Leitung, aus dem ambitionierten Laienchor ein qualitativ hochwertiges Ensemble zu formen. Begleitet wird der Chor von Kirchenmusikdirektor Roy Campbell an der Orgel. red